a

Lorem ipsn gravida nibh vel velit auctor aliquet. Aenean sollicitudin, lorem quis bibendum auci elit consequat ipsutis sem nibh id elit dolor sit amet.

Mythos Social Media – die Ästhetik der Täuschung

130 Seiten, 12,4 x 22,0 cm, Klappenbroschur

ISBN 978-3-96317-172-7 (Print)
22,00 € (Print)
ISBN 978-3-96317-687-6 (ePDF)
17,00 € (ePDF)

Vollfarbig gedruckt. © Büchner-Verlag, Marburg, erscheint im Juli 2019.

Soziale Netzwerke sind wie ein permanentes Klassentreffen, jeder will zeigen, dass er es zu etwas gebracht hat. Es werden Eindrücke, Momente und Urlaubsfotos gepostet und geteilt, mit dem Bestreben nach mehr Anerkennung und Aufmerksamkeit, nach mehr Klicks, Likes und Followern. Für die meisten gehört der Blick auf das Smartphone mittlerweile zum Alltag wie das Zähneputzen oder die Morgentoilette.

So bauen sich völlig neue soziale Rollen und Kreise auf. Sie bilden Verbindungen und Konstrukte – codiert von Einsen und Nullen –, die neue Zugehörigkeiten und Identitäten schaffen.

Mit »Mythos Social Media« legt Illustrator und Kommunikationsdesigner Jan Altehenger die visuelle Aufbereitung einer explorativen Fragebogen-Studie zum Social-Media-Gebrauch vor. Seine Auswertung ist eingebettet in einen Überblick über die Geschichte sozialer Medien und widmet sich vor allem den komplexen Beziehungen zwischen Fiktionalisierung und Wirklichkeit(en).

Seine Illustrationen verdichten die Befunde der empirischen Auseinandersetzung zu Szenen, mithilfe deren neue Fragen entwickelt und Thesen ausprobiert werden. Und die sich dadurch auch in visuelle Formen des Nachdenkens verwandeln.

 

WO KANN MAN DAS BUCH KAUFEN?

Das Buch gibt es überall wo es Bücher gibt, oder hier:

Shop

PRESSE:

*Design made in Germany – vorgestellt am 05/09/2019
*Lisa Gerda Henkel Stiftung – Interview am 04/10/2019

 

GIFs:

Passend zum Thema gibt es animierte Illustrationen. Diese können in der Instagram Story Funktion genutzt werden können.

zur Übersicht hier lang

 

Info
Category:
Date: